Veranstaltungsdetails 18.07.2019

„Äl“ spuid auf

18.07.2019

tl_files/lamusicaonline/redakteure/neuigkeiten/team_3/AeI.jpg

Ein ganz besonders Projekt initiieren Andreas „Äl“ Lindinger, der Bassist, und Schlagzeuger seiner Blues Combo Rudi Bayer und Christof Pautner. Jeder auf seine Art spielen ein eigenes Programm im Trio. Die Wurzeln aller drei ist der Groove und der Blues. Als besonderes Schmanckerl am Konzertabend, Blues Unikum, Harper Charles, an der Mundharmonika ist mit von der Partie. Er ist ein echtes Urgestein der bayrischen Bluesszene, der den bluesigen Teil des Programmes mit seiner exzellent gespielten Blues Harp anreichern wird. Feine Arrangements von Äl's Eigenkompositionen wechseln sich ab mit einigen Coverstücken. Einige Instrumentalstücke, Picking- und Slidegitarren, werden vorgeführt. Der Bass gezupft, geslapt oder gestrichen und mit dem abwechslungsreichen Spiel der rhythmischen Untermalung der Percussions, mal eher schlagzeugorientiert, mal mit feineren Untermalungen, bekommen die Klangfarben dieser Besetzung immer neue Facetten. Die Erfahrungen dieser herausragenden Musiker stellen einen wunderbaren Nährboden für dieses Quartett dar, das viel von der Spontanität und der uneingeschränkten Ideenvielfalt dieser Ausnahmekönnern auf ihren Instrumenten lebt. Ein Glücksfall, dass sich die Wege zuerst von Äl und Rudi, die mittlerweile Freunde geworden sind, gekreuzt haben, die die passende Untermalung von Christof erfahren, der mehr als geeignet ist, als einschlägig bekannter Schlagzeuger in der Jazz Szene. Es gibt natürlich viele bluesige Anklänge, einige Instrumentalstücke, Ragtime und Country Blues Picking, Steel- und Slidegitarren, aber auch die ein oder andere Ballade und ein paar ruhigere Töne werden dargeboten. Man schwelgt dahin, lässt sich treiben, schließt gerne mal die Augen, wenn diese vier Künstler ihre Zuhörerschaft verzaubern.

Konzertbeginn: 19.30 Uhr

Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei - Um eine Spende wird gebeten

***Bitte nutzen Sie ab sofort die Parkmöglichkeit am Busbahnhof aufgrund angeordneter parkberuhigter Zone der Stadt Simbach neben dem Bahnhofsgebäude (Lok)***